Funkelschatz - ein Spiel für die ganze Familie

Bei diesem optischen Hingucker-Spiel müssen vier kleine Drachenkinder Edelsteine einsammeln, die in frostigen Eisringen versteckt sind. Hilfe bekommen sie von Papa Drache, der die Eisringe natürlich zum Schmelzen bringt. Die darin versteckten Edelsteine purzeln runter und nun muss euer Drache sie einsammeln. Aber Vorsicht: Stimmt denn auch die Farbe, der aufgetauten Edelsteine? Wenn ja, ab damit in eure Höhle. Wenn nicht, dann Pech gehabt. Wer die meisten Edelsteine besitzt, der hat den tollsten Funkelschatz.

  

Standort: Zentrale: EG / Kinderbücherei / Göggingen / Lechhausen

Signatur: Spiele

Mediennummer:        31803316 / 71801497 / 81801033

Jörg Maurer: Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt

Schneemassen in den Alpen, Dörfer die von der Außenwelt abgeschieden sind. Eigentlich beste Zutaten für einen Krimi. Der Kabarettist Jörg Maurer muss sich das auch gesagt haben – und so lässt er wieder seinen Kommissar Hubertus Jennerwein ermitteln.

In seinem elften Fall begibt sich Jennerwein mit seinem Team auf eine abgelegene Almhütte, die sich allerdings schon bald als Falle herausstellt. Jemand hinterlässt dem Team ein merkwürdiges Paket auf der Türschwelle und Bluttropfen sprenkeln den Schnee, der die Hütte umgibt. Schon bald muss Jennerwein seinen ganzen Spürsinn aufbieten, denn „Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt“.

Ein origineller bayerischer Heimatkrimi, den man auch gerne lesen kann, wenn das eigene Zuhause nicht von Schneemassen umgeben ist.

Standort: Zentrale, alle Zweigstellen

Signatur: Krimi/Maur

Mediennummern: 11805663, 61801640, 71801399, 81801346, 91804486, 51800906

Hörbuch Standort: Zentrale, EG, Göggingen, Kriegshaber

Signatur: Hörbuch/Spannung

Mediennummer: 11805099, 71801523, 91804501

 

Zeh, Juli: Neujahr

Lanzarote: Henning sitzt am Neujahrsmorgen auf dem Fahrrad und will den Steilaufstieg nach Femés bezwingen. Seine Ausrüstung ist miserabel, das Rad zu schwer, Proviant nicht vorhanden. Während er gegen Wind und Steigung kämpft, lässt er seine Lebenssituation Revue passsieren. Eigentlich ist alles in bester Ordnung. Er hat zwei gesunde Kinder und einen passablen Job. Er und seine Frau Theresa kümmern sich gemeinsam um die Familie. Aber Henning ist permanent überfordert. Familienernährer, Ehemann, Vater – in keiner Rolle findet er sich wieder. Er leidet unter Panikattaken und Angstzuständen. Als Henning schließlich völlig erschöpft den Pass erreicht, trifft ihn die Erkenntnis wie ein Schlag: Er war als Kind schon einmal hier in Femés. Damals hatte sich etwas Schreckliches zugetragen - etwas so Schreckliches, dass er es bis heute verdrängt hat. Jetzt aber stürzen die Erinnerungen auf ihn ein, und er begreift: Was seinerzeit geschah, verfolgt ihn bis heute.

 

Standort: Zentrale, 1.OG/Literatur

Signatur: Zeh

Mediennummern: 11805089, 11805077, 11805076, 11812519, 11812518

Hörbuch Standort: Zentrale, EG

Signatur: Hörbuch

Mediennummer: 11805099

 

 

Kelly, Erin: Vier, zwei, eins

vier Menschen, zwei Wahrheiten, eine Lüge

Immer auf der Jagd zur nächsten Sonnenfinsternis sind Kit und Laura im Sommer 1999 in Cornwall gelandet. Auf dem Festivalplatz werden die zwei jungen Leute in ein furchtbares Verbrechen verwickelt. Zehn Jahre später holt sie die Vergangenheit ein.

Die Autorin schrieb das Filmbuch zur preisgekrönten TV-Serie „Broadchurch“ und das merkt man:

Interessante Infos über eine Sonnenfinsternis, tolle Charaktere, spannende Handlung immer zwischen 1999 und 2009 wechselnd, und ein total überraschendes Ende. Was will man mehr?

    

Standort: 1.OG/Literatur

Signatur: Psychothriller/Kell

Mediennummer: 11805187

Auch als Hörbuch vorhanden:

Standort: EG/Hörbuch

Signatur: Hörbuch/Spannung

Mediennummer: 11805216

Vilsmaier, Joseph (Regie): Bayern – sagenhaft (DVD/Blu-ray)

„Joseph Vilsmaier zeigt in dieser Dokumentation die vielen Feste und Bräuche Bayerns, die auf den unterschiedlichsten heidnischen Sagen, christlichen Legenden und historischen Ereignissen beruhen. Kabarettistin und bayerisches Original Monika Gruber führt voller Witz durch ein lebensfrohes bayrisches Jahr, in dem es mal laut und mal leise, aber nie langweilig zugeht. Die Reise durchs Land führt unter anderem vom Ochsenrennen über das Kaltenberger Ritterturnier bis zum kuriosen U-Boot-Einsatz der bayrischen Gebirgsmarine. Immer dabei ist auch eine gehörige Portion Selbstironie und ein Augenzwinkern für die vielfältige Kultur Bayerns.“


Passend zur Weihnachtszeit entführt die Dokumentation die Zuschauerinnen und Zuschauer in die Welt der bayerischen Bräuche und Traditionen und zwar auf äußerst unterhaltsame Weise. Untermalt werden die Filmszenen mit der Musik von Haindling.

 

Standort: 1.OG/Geschichte

Signatur: Geschichte/DVD-Sachfilm / Geschichte/Blu-ray-Sachfilm

Mediennummer: 11813620 / 11813621

Sanders, Ella Frances: Auch Affen fallen mal von Bäumen

Sind sie schon mal im Sauerkraut geradelt? Oder sind Sie jemand, der auf einem Krabbenbrot hereinrutscht? Bei den 50 Sprichwörtern aus aller Welt werden Sie auf jeden Fall fündig, wenn Sie auf der Suche nach neuen lustigen oder philosophischen Sprichworten sind. Bei manchen kann man sich die Bedeutung ganz leicht zusammenreimen (sich wie ein Krake in einer Garage fühlen), Andere wird man erst verstehen, wenn man tief in die Kultur der anderen Sprache eingetaucht ist (das Meerwasser ist nur zum Anschauen – Suaheli). Mit hübschen farbigen Bildern und einer Erklärung zu jedem Sprichwort ist das Buch für Jeden eine Bereicherung – und auch als Geschenk gut geeignet!

 

Standort: 1.OG / Sprache

Signatur: Ogk2/Sand
Mediennummer: 11812145

Anthes, Daniel: Weil wir Essen lieben

In Deutschland werden pro Sekunde mehr als 300 Kilogramm genießbare Lebensmittel weggeworfen! Kaum ist das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten oder das Obst nicht mehr ganz knackig, landen sie im Müll. Höchste Zeit, dem Wegwerfwahnsinn ein Ende zu bereiten!

"Kein Essen für die Tonne" ist das Motto der dänischen Autoren, die in ihrem Buch mit vielen Fakten über Ressourcenverschwendung in der Lebensmittelerzeugung und -vermarktung aufklären.

Anschließend werden 45 leicht nach zu kochende Rezepte aus der Restküche und Hinweise zum Einkauf und Haltbarkeit aufgeführt, mit denen es ganz leicht gelingt, die alltägliche Lebensmittelverschwendung zu reduzieren.

Ein empfehlenswertes Buch, das mit seinen praxisnahen Tipps anregt, sich wieder intensiver mit unserem Essen zu beschäftigen.

 

Standort: 1.OG/Sport & Freizeit (Zentrale); Kriegshaber

Signatur: Xeo29/Anth; Essen&Trinken

Mediennummern: 11805432; 91804411

Rolf-Bernhard Essig: Da haben wir den Salat!

„Ich warte hier mit dem Bart im Briefkasten“ sagt in Finnland, wer sich in einer misslichen Lage befindet. Diese und andere Sprichwörter aus aller Welt werden uns in vergnügliche Kurzgeschichten veranschaulicht. Die Herkunft und Entstehung der Sprichwörter werden so erklärt, dass diese auch für Kinder erfahrbar und verständlich gemacht werden. Die Auswahl der Sprichwörter von Finnland bis Südafrika und von Hawaii bis Malaysia, aber auch von alten Sprichwörtern bis zu ganz aktuellen ist vielfältig. Der Autor stellt Sprichwörter aus 60 Ländern vor und fügt jedem Sprichwort ein deutsches Pendant hinzu, so dass man bei der kulturellen Vielfalt auch Gemeinsamkeiten entdecken kann. Für junge und alte Leser/innen ab ca. 9 Jahren.

 

Standort: Zentrale EG / Kinderbücherei

Signatur: 4.2/Ess

Mediennummer: 31804146

Dark, Morgan: Secret Zero. Das Spiel beginnt

Kyle Bradford ist beliebt am Internat Drayton, doch das ändert sich, als er in spektakuläre Überfälle verwickelt wird. Um seine Unschuld zu beweisen, muss Kyle den wahren Schuldigen finden: ZERO, ein mysteriöser Meisterdieb, der seine Identität hinter einer silbernen Maske verbirgt. Kyle hat das ungute Gefühl, dass ihn etwas mit dem Dieb verbindet ...

Ein spannendes und mysteriöses Jugendbuchdebüt, das auch gerne von Erwachsenen gelesen werden darf.

Ab 12 Jahren

 

Standort: Zentrale 2. OG / relax, Haunstetten, Göggingen, Kriegshaber, Bücherbus

Signatur: thrill / Krimi/5.2/Dar

Mediennummer: 31801282, 61800710, 71800622, 91800086, 51800763

Hüther, Gerald: Würde

Gerald Hüther, Jahrgang 1951, zählt zu den bekanntesten Hirnforschern in Deutschland.

Auch in seinem neuen Buch „Würde“ verbindet er wissenschaftliche Erkenntnisse mit gesellschaftlichen und individuellen Themen. Bereits zum zweiten Mal arbeitet er dabei mit seinem Freund, dem Journalisten Uli Hauser zusammen.

Im Gegensatz zu den Tieren verfügen nach Gerald Hüther Menschen von Geburt an über das Gefühl von Würde. Im Laufe ihres Lebens verlieren aber viele Menschen den Kern ihrer Individualität aus den Augen und werden mehr und mehr zu Objekten, die, warum auch immer, eher dem Trend der Zeit und kurzfristigen Vorteilen folgen als ihrem eigenen inneren Kompass. Mit dem Verlust des inneren Bildes von sich selbst verliert der Mensch auch seine  Orientierung.

In unserer komplexen Welt seine Würde nicht zu verlieren, ist das Anliegen dieses Buches, denn „wer sich seiner Würde bewusst wird, ist nicht mehr verführbar“.  Gerald Hüther

 

Standort: Zentrale 1. OG / Mensch und Gesellschaft

Signatur: Lco/Hueth

Mediennummer 11803039

Harmen van Straaten: Bo sieht Gespenster

Bo ist mit seinem Papa in ein altes, windschiefes Haus gezogen, ans Ende der Welt, direkt an einem Friedhof gelegen. Und natürlich spukt es dort, auch wenn sein Vater ihm das nicht glaubt. Nach und nach kommt Bo hinter das Geheimnis des unheimlichen Gemäuers und dessen Bewohner. Wie Bo mit den Gespenstern schließlich gemeinsame Sache macht, erzählt der Autor in einer spannenden und witzigen, wunderbar illustrierten Geschichte für Kinder ab 8 Jahren.

 

Standort: Zentrale, Kinderbücherei

Signatur: Gruseln/4.1/Stra
Mediennummer: 31802500

Rausing, Sigrid: Desaster

Hans Kristian Rausing, der Enkel des Tetra-Pak-Gründers, und seine Frau Eva lernen sich in einer Entzugsklinik kennen, heiraten und haben vier Kinder. Nach 10 Jahren der Abstinenz versetzt ein Glas Champagner zur Jahrhundertwende die beiden zurück in die Welt der Sucht, der Eva im Jahr 2012 unter zunächst mysteriösen Umständen erliegt.
Sigrid Rausing, die Schwester von Hans Kristian Rausing, Anthropologin und Verlegerin von Granta Books und Portobello Books, unternimmt mit „Desaster“ den Versuch, die Drogensucht ihres Bruders und seiner Frau sowie die Hilflosigkeit und das Chaos, in welche die gesamte Familie stürzt, in Worte zu fassen.

Diese literarische und ergreifende Aufarbeitung einer familiären Katastrophe beschreibt nicht nur das Wesen der Sucht sondern vor allem auch das, was Familie ausmacht.


Standort: Zentrale 1. OG / Geschichte
Signatur: Byk/Rausing
Mediennummer 11803801

Lylian & Nathalie Vessillier: Schneewittchen

Das Märchen von Schneewittchen und den sieben Zwergen ist eine jener Geschichten, die wohl jedes Kind kennt. Aber eine Comic-Adaption mit dem erzählerischen Feinsinn und auf dem künstlerischen Niveau dieser Bearbeitung, ist bislang noch nicht auf dem Buchmarkt erhältlich gewesen. Die Variationen, die Szenarist Lylian an der überlieferten Handlung des Märchens vornimmt, bringen eine moderne Dynamik und Komik in die Geschichte, ohne den Stoff grundlegend zu ändern - tatsächlich bewegt sich diese Adaption näher am Original als viele andere Bearbeitungen, was sie für Kinder und Erwachsene gleichermaßen interessant macht. Nathalie Vessiliers detailverliebte Zeichnungen im Bilderbuchstil bestechen derweil durch ihre brillanten Farben und die Ausdrucksstärke der Figuren und erlauben es, das klassische Märchen völlig neu zu erleben.

Standort: Zentrale 2.OG / relax
Signatur: comics
Mediennummer: 31803339

 

Wir danken den Sponsoren der Stadtbücherei Augsburg:

Stadtsparkasse Augsburg Stadtwerke Augsburg Müller-Spengler-Stiftung Stiftung Augsburger Wissenschaftsförderung Freunde der Neuen Stadtbcherei e.V.