Buchempfehlungen

Sie benötigen einen Tipp für eine anspruchsvolle Lektüre oder wollen sich bei einem spannenden Hörspielkrimi so richtig gruseln? Wir picken aus der Vielzahl der neu erschienenen Bücher, Hörbücher, CDs und DVDs regelmäßig die Besten für Sie heraus und stellen sie Ihnen an dieser Stelle vor.

 

 

Jan Fleischhauer: Alles ist besser als noch ein Tag mit dir

Roman über die Liebe, ihr Ende und das Leben danach

"Es ist gar nicht so schwierig, angesichts einer Scheidung guter Dinge zu bleiben, man braucht nur einen ausreichenden Vorrat an Gin Tonic, eine Werkausgabe von Sigmund Freud und ab und an das Zwiegespräch mit einem Engel."

„Alles ist besser, als noch ein Tag mit dir!“ Als Ella ihm diesen Satz an den Kopf wirft, bricht für den erfolgreichen Journalisten eine Welt zusammen. Von einem Tag auf den anderen scheint alles verloren, worauf bis eben das gemeinsame Leben gründete. Dass ein junger Mann im Spiel ist, erleichtert das Ganze nicht gerade. Also macht unser Held, was er immer tut, wenn er einer Sache auf den Grund gehen will. Er beginnt zu schreiben – über die Verzweiflung, die ihn in die Knie zwingt, die Wut, den Schmerz, aber auch die Kräfte, die ihm in der Krise zuwachsen, und seinen unerschütterlichen Glauben an die romantische Liebe.

 

Standort: 1.OG/Literatur (Zentrale), Göggingen; Kriegshaber und dem Bücherbus

Signatur: Flei

Mediennummer: 11705468; 11705467; 11705850; 71701725; 91700916; 51700565

 

      

Hahn, Ulla: Wir werden erwartet

Die Welt steht Hilla Palm offen. Nach langem Suchen hat das Mädchen aus einfachem Hause endlich ihre Heimat gefunden: in der Literatur und Hugo, dem Mann, der Hilla mit all ihren bitteren Erfahrungen annimmt. Zusammen entdecken sie die Liebe und erleben die 68er Jahre, in denen alles möglich scheint. Doch dann durchkreuzt das Schicksal ihre Pläne, und verzweifelt sucht Hilla Halt bei Menschen, die für eine friedvollere, gerechtere Welt kämpfen. Die marxistische Weltanschauung wird ihr zum neuen Zuhause. Beherzt folgt sie ihren Überzeugungen und muss am Ende doch schmerzlich erkennen, dass Freiheit ohne die Freiheit des Wortes nicht möglich ist.
„Wir werden erwartet“ erzählt mitreißend die Geschichte einer suchenden jungen Frau in den turbulenten Jahren zwischen 1968 und dem Deutschen Herbst. Ein nachdenklich stimmendes Buch über den Mut, die Gesellschaft und sein Leben zu verändern – ein Buch über die Kraft der Versöhnung.

 

Standort: Zentrale: 1. OG/Literatur, Haunstetten, Göggingen, Lechhausen, Kriegshaber, Autobücherei

Signatur: Hahn

Mediennummer: 11704874, 11705066, 11705067

 

      

Television Personalities: And Don't The Kids Just Love It

Das alles war 1981. Die Television Personalities spielen in Nürnberg,

und ich war dabei.

Sie hatten gerade innerhalb von vier Tagen ihr verschrobenes Debüt

"And Don't The Kids Just Love It" eingespielt und in nicht allzu großer

Auflage veröffentlich. Auf dem Plattencover sieht man Twiggy und John

Steed.

Dan Treacy, Kopf der Band, ist der Pop-Art Kultur der Swinging Sixties hoffnungslos verfallen. Von David Hockney bis Syd Barrett  taucht so Allerlei aus dieser Ära in seinen manchmal etwas seltsamen Songs auf. Aber gerade das macht den Charme dieser Musik aus.

Ohne die Television Personalleiters wäre der ganze Britpop vielleicht gar nicht denkbar. Aber mit ihrem Lo-Fi-Psychedelic-Pop-Punk blieben sie immer Außenseiter. Dan Treacy macht bis heute Musik, und noch immer gelingen ihm unverwechselbare Songs mit herzergreifenden Melodien. Manchmal verschwindet er einfach für einige Jahre. Ohne Adresse, ohne Telefon - einfach weg.

Jetzt gibt es die ersten vier legendären Platten dieser außergewöhnlichen Band gerade wieder einmal auf CD. Man muss sie einfach lieben, diese wie aus der Zeit gefallene Band aus London.

"I Know Where Syd Barrett Lives" heißt einer ihrer kleinen Hits. Syd Barrett, ein ebenfalls der Zeit abhanden gekommener Sonderling, war immer das große Vorbild von Dan Treacy. Und ich weiß nicht mal wo Dan Treacy lebt.

 

 

Standort: 2. OG / Musik-CD/DVD

Signatur: CD-TR2/Tel

Mediennummer:  41700586                                 

Vuagnat, Frédéric: The Walking Pet

Zeit für ein Kartenspiel!

Dieses schnelle Spiel bietet einen einfachen Spieleinstig und bereitet viel Freude. Euer Ziel ist recht einfach, ihr müsst - mit Hilfe von Toons - Blockbuster drehen. Wer zuerst 7 Blockbuster gedreht hat, darf der neue Star am Regiehimmel sein und hat gewonnen.

Verschiedene Filmsparten stehen euch zur Auswahl und wollen verfilmt werden. Mit Adventure, Action, SciFi, TV-Serien und History habt ihr die dazugehörigen liebevoll gestalteten Toons auf eurer Hand. Diese werden gesammelt und sobald ihr eure Filmcrew beisammen habt, könnt ihr diese ausspielen. Natürlich gibt es in jeder Filmsparte Bonusaktionen, die von euch dazu benutzt werden können, schneller einen Film zu drehen.

 

Standort: Zentrale: 2. OG / relax; ZW Göggingen

Signatur: games/Spiel

Mediennummer:      31702802, 71701382                            

      

Bogdan, Isabel: Der Pfau

Schottland, ein charmant-heruntergekommener Landsitz mit einigen renovierten Cottages, die die Mcintoshs vermieten. Alles recht abgelegen in den Highlands. Eine Gruppe Banker hat sich zum Teambuilding angekündigt, eine schwungvolle Haushälterin mit gebrochenem Arm, Lord und Lady McIntosh, die das alles unter einen Hut bringen müssen, dazu jede Menge Tiere - und am Ende weiß keiner, was eigentlich passiert ist.
Isabel Bogdan erzählt in ihrem belletristischen Debüt pointenreich und überraschend von einem Wochenende, das ganz anders verläuft als geplant: Ein verrückt gewordener Pfau bringt alle aus dem Konzept. Lord McIntosh stoppt den Problem-Pfau auf rustikale Weise - und das führt zu urkomischen Verwicklungen
Keine „weltbewegende“ Geschichte, aber Sie werden sich köstlich amüsieren! Als Hörbuch wunderbar für lange Autofahrten geeignet.

 

Hörbuch Standort: Zentrale, EG / Hörbuch, Göggingen, Haunstetten
Signatur: Hörbuch
Mediennummer: 11611233, 71600742, 61701554

 

 

 

 

 

Llobregat, Jordi: Die Anatomie des Teufels

Barcelona, 1888: Der junge Daniel kehrt zur Beerdigung seines Vaters in seine Heimatstadt Barcelona zurück. Als klar wird, dass Daniels Vater ermordet wurde, fängt er an Fragen zu stellen und begibt sich damit in große Gefahr. Sehr spannend, mysteriös und mit einer tollen bildhaften Sprache versehen, begeistert dieses Buch auf allen Ebenen.

Wer ein Fan der mysteriösen Romane von Ruiz Zafon ist, wird dieses Buch lieben.

 

Standort: Haunstetten, Göggingen, Lechhausen

Signatur: Thriller/Llob

Mediennummer: 61701398, 71701324, 81701209

 

 

 

 

 

 

Wir danken den Sponsoren der Stadtbücherei Augsburg:

Stadtsparkasse Augsburg Stadtwerke Augsburg Müller-Spengler-Stiftung Stiftung Augsburger Wissenschaftsförderung