Aktuelle Meldung

Arabischsprachige Zeitung Abwab

Ab sofort kostenlos in der Stadtbücherei!

Abwab (arabisch أبواب; „Türen“), die erste bundesweite Zeitung in arabischer Sprache

Abwab erscheint aktuell in einer Auflage von 60.000 Exemplaren und wird bundesweit kostenlos verteilt. Zielgruppe sind Flüchtlinge aus den arabischsprachigen Ländern wie Syrien, dem Irak, Tunesien oder Marokko.

Gründer und Chefredakteur von Abwab ist der syrisch-palästinensische Schriftsteller Ramy Al-Asheq. Er war 2011 in Syrien und Jordanien wegen seiner Teilnahme an der syrischen Revolution inhaftiert. Über ein Autorenstipendium der Heinrich-Böll-Stiftung kam er 2014 nach Köln und schrieb dort u.a. für den Kölner Stadtanzeiger und den fluter. Seit Dezember 2015 ist er Chefredakteur von Abwab.

Schwerpunkt der Berichterstattung von Abwab sind Nachrichten aus Deutschland, dem Nahen Osten und dem Rest der Welt. Außerdem geht es um Themen wie Demokratie, Rechtsstaat, Menschenrechte und Feminismus. Hinzu kommen Reportagen und Interviews aus den Bereichen Kultur, Gesellschaft und Alltag in Deutschland. Auf den letzten zwei Seiten werden ausgewählte Artikel auf Deutsch veröffentlicht.

Abwab liegt im EG an der Flyer-Auslage und im 1.OG Sprache bei Ogt / Ogv aus.


 

Wir danken den Sponsoren der Stadtbücherei Augsburg:

Stadtsparkasse Augsburg Stadtwerke Augsburg Müller-Spengler-Stiftung Stiftung Augsburger Wissenschaftsförderung