Für alle offen

Das bundesweit einmalige Konzept des offenen Hauses vereint Medienwelt und fünf soziale Einrichtungen unter einem Dach.

tip - Stadtjugendring Augsburg

Das tip des Stadtjugendrings Augsburg ist die zentrale Anlaufstelle für Anliegen und Fragen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die Einrichtung informiert, berät, unterstützt und fördert wenn Bedarf vorhanden ist. Zu finden ist das tip im 2. Stockwerk, gleich neben der Jugendbücherei.

 

Für mehr Informationen besuchen Sie die Website des tip.

Büro Bürgerschaftliches Engagement mit dem Bündnis für Augsburg und den MehrGenerationenTreffpunkten

Schwerpunkt des Büros für Bürgerschaftliches Engagement ist die Förderung des freiwilligen, ehrenamtlichen Engagements in der Stadt. Teil des Büros für Bürgerschaftliches Engagement sind das Bündnis für Augsburg und die Koordination der MehrGenerationenTreffpunkte. Im Bündnis für Augsburg engagieren sich seit 2002 Bürgerinnen und Bürger aus den Bereichen Bürgerschaft, Politik/Verwaltung, Wirtschaft verantwortungsbewusst für unsere Stadt und mehr Lebensqualität. Die zwölf MehrGenerationenTreffpunkte sind Orte, wo Menschen aller Generationen und Milieus sich begegnen können, aktiv werden und Beratung, Information und Hilfe finden.

 

Mehr Informationen finden Sie auf der Website des Bündnis für Augsburg.

Schwerbehindertenvertretung der Stadt Augsburg

Menschen mit Behinderung brauchen oft Rat und Hilfe um mit ihrer Einschränkung ein weitgehend normales Leben zu führen. Die Schwerbehindertenvertretung berät und unterstützt in solchen Situationen. Die Vertretung hat ihre Räume im 3. Stock. Aufzüge sind vorhanden.

Freie Kita-Träger Pädagogik und Verwaltung

Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Lebens- und Beziehungsqualität der Menschen.

Die Freie Kita-Träger Verwaltung und Pädagogik sind Abteilungen des Amtes für Kinder, Jugend und Familie und steht in Verbindung mit familien-relevanten Einrichtungen und Organisationen. Sie sind aktive Schnittstelle für eine sozialraumorientierte Planung und Weiterentwicklung (quantitativ/qualitativ) der Kinderbetreuungsangebote in Augsburg. Dies geschieht in engem Kontakt mit den K.I.D.S.-Familienstützpunkten. Ansprechpartner finden Sie im 3. Stock.

 

Mehr Informationen finden Sie auf folgender Website Freie Kita-Träger.

Stadtteilmütter

EIN KONZEPT ZUR MEHRSPRACHIGKEIT UND ELTERNBILDUNG

 

Stadtteilmütter sind bürgerschaftlich engagiert und unterstützen die Familien ihres Stadtteils bei der Förderung der Sprachentwicklung und in Erziehungsfragen ihrer Kinder. Dafür organisieren sie wöchentliche Treffen in verschiedenen Kindertagesstätten.

Sie haben gute Kontakte zu den Fachkräften der Bildungseinrichtungen und zu anderen Eltern. Damit sind Stadtteilmütter ein wichtiges Bindeglied zwischen den Familien, Kindertagesstätten und Schulen.

 

Ziel ist es…

  • Eltern Hilfestellung bei der Erziehung anzubieten
  • Anerkennung und Ermutigung zu geben
  • Sensibilisierung für die Mehrsprachigkeit der Kinder zu wecken
  • Kenntnisse über das Bildungssystem zu vermitteln
  • Kreativität, Wissbegierde, Mobilität und Demokratie in der Erziehung zu ermöglichen
  • Ein vertrauensvolles Miteinander von Eltern und pädagogischen Fachkräften zu sichern

 

Ansprechpartner finden Sie in der Neuen Stadtbücherei im 3. Stock oder rufen Sie uns einfach an - unter: Telefon 0821/ 324-3049

 

Mehr Informationen finden Sie auf der Website:

www.kinderschutzbund-augsburg.de

 

Machen Sie mit!

Sie wollen mehr über die Arbeit der verschiedenen Organisationen wissen und in Zukunft erfolgreich und mit viel Engagement mitarbeiten? Dann füllen Sie gleich das unten stehende Formular aus und sagen Sie uns, wen Sie gerne mit Ihren Ideen unterstützen wollen.

 

Wir danken den Sponsoren der Stadtbücherei Augsburg:

Stadtsparkasse Augsburg Stadtwerke Augsburg Müller-Spengler-Stiftung Stiftung Augsburger Wissenschaftsförderung