Janisch, Heinz: Kommt das Nashorn

Das Nashorn ist ein großes Gebirge. Wenn es kommt, bebt die Erde. Auf seinem Rücken sitzt ein kleiner Vogel, der sich tragen lässt. Das Nashorn träumt davon, so leicht zu sein wie der kleine Vogel auf seinem Rücken. Aber es wird gebraucht in seiner ganzen Schwere, als stabile Landestation, als Jausenstation und als Beschützer. Der kleine Vogel wäre gern so schwer wie das Nashorn, damit er nicht vom Sturm hin und her geweht wird. So hat jeder seine Sehnsucht vom Anders-Sein und gleichzeitig ist jeder genauso gut, wie er ist.
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017, Kategorie Bilderbuch
Mit Illustrationen von Helga Bansch


Standort: EG/Kinderbücherei, Zweigstelle Haunstetten
Signatur: 1/Kom
Mediennummer: 31602015, 61700902

 

 

 

Lucas, Charlotte: Dein perfektes Jahr (Hörbuch)

Die Lebenswege zweier äußerst unterschiedlicher Menschen treffen sich auf schicksalhafte Weise. Heraus kommt ein spannendes und tiefgehendes Gute-Laune-Buch, das die Frage nach dem Sinn des Lebens stellt und sie auch beantworten möchte … Von Anna Thalbach und Devid Striesow wunderbar herzerwärmend gelesen. Für kalte Wintertage oder laue Sommernächte!


Standort: Zweigstelle Lechhausen oder Kriegshaber
Signatur: Hörbuch
Mediennummer: 81700513, 91600764

Als Buch auch in der Zentrale:

Standort: 1.OG/Literatur

Signatur: Luca

Mediennummern: 11605384 11605383 11606097

 

 

Vögel auf Weltreise - Alles über Zugvögel

von Fleur Daugey und Sandrine Thommen
Viel Wissenswertes zum Phänomen des Vogelzugs, zu erstaunlichen Rekorden, Vorstellungen der Vergangenheit und Forschungen der Gegenwart gibt es in diesem Buch für Jung und Alt zu entdecken:
Wie orientieren sich Vögel auf ihrer langen Reise? Wie verständigen sie sich zum Aufbruch? Und woher nehmen sie die Energie für diese Höchstleistung? Besonderheiten verschiedener Vogelarten fließen bei den einzelnen Aspekten mit ein und wecken die Neugier der Lesenden. Empfohlen ab 9 Jahren.



Standort: EG / Kinderbücherei
Signatur: Tiere/Vögel/Dau
Mediennummer: 31603993

 

 

 

 

Silberman, Steve: Geniale Störung

Der New-York-Times-Bestseller

 

„Was ist Autismus? Eine lebenslange Behinderung? Oder eine ganz normale kognitive Eigenheit, verwandt mit Formen des Genies? In Wahrheit ist es das alles und noch mehr. Steve Silberman ist auf die geheime Geschichte des Autismus gestoßen, die von Ärzten unter Verschluss gehalten wurde. Sie handelt von Leid und Geltungssucht,  von Fürsorge und Verzweiflung, von Forscherdrang, Hochmut und unzähligen Fehleinschätzungen. Sein bahnbrechendes, empathisches Buch ist vor allem ein Plädoyer für Akzeptanz und Teilhabe von Menschen, die anders denken.“ (Text auf dem Bucheinband)

Ausgezeichnet mit dem renommierten Samuel-Johnson-Preis.

 

Standort: 1.OG/Mensch und Gesellschaft

Signatur: Vet3/Silb

Mediennummer: 11710982

 

 

 

 

Cavelius, Anna: Apero & Co.

Schnelle Drinks und Snacks für den Feierabend

 

Cocktails sind im Trend, egal ob als Aperitif, Drink oder einfach als Durstlöscher.

Was man da alles zaubern kann, wird in diesem Buch vorgestellt. Von Klassikern wie Gin Tonic über festliche Cocktails wie Hibiskus-Champagner-Cocktail bis hin zu fruchtiger Zitronen-Rosmarin-Limonade mit Zitronengras. Dazu gibt es leckere Häppchen, wie Sherryfeigen im Speckmantel, Tramezzini mit Garnelen und Schafskäse-Strudelröllchen, die den Aperitif begleiten und schnell zubereitet sind. Allgemeine Infos wie das richtige Zubehör zum Mixen, das perfekte Glas sowie Warenkunde runden das Buch ab. Es läuft einem beim Durchblättern das Wasser im Mund zusammen. Viele Bilder, leckere Rezepte, Tipps über Abwandlungen oder essbare Blüten - hier kann jeder zum Barkeeper werden. Schön auch die Vielfalt an nicht-alkoholischen Getränken. Mit diesem Cocktail- und Kochbuch bekommt man Lust, auf einer Party mal was anderes zu servieren als Prosecco und Chips.

 

Standort: 1.OG/Sport und Freizeit (Zentrale); Kriegshaber

Signatur: Xeo5/Cave

Mediennummer: 11604693, 91604365

 

Groen, Hendrik: Tanztee

Das neue geheime Tagebuch des Hendrik Groen, 85 Jahre

Der Alt-aber-nicht-tot-Club von Hendrik Groen und seinen Freunden ist zwar noch ein bisschen älter geworden, aber auch im neuen Jahr sind sie voller Energie – und gewillt, sich die Zeit im Altersheim Amsterdam-Nord so angenehm wie möglich zu machen. Hendrik nimmt den Rentneralltag zwischen Arztbesuchen und Bingoabenden aufs Korn, beschwört die Kraft der Liebe und Freundschaft und findet immer wieder die passenden Worte für unsere verrückte und manchmal schreckliche Welt, der ein bisschen mehr Altersweisheit, Humor und Selbstironie verdammt gut tun würde.

Standort: 1.OG/Literatur (Zentrale); Göggingen; Kriegshaber und dem Bücherbus

Signatur: Groe

Mediennummer: 11703052 , 71700998 , 91700217 , 51700350

 

 

Crissis Tagebücher - Die Göttin ohne Gesicht

Autoren: Joris Chamblain und Aurelie Neyret

Crissis größter Wunsch ist es, später einmal eine berühmte Buchautorin zu werden. Auch im mittlerweile vierten Band der Comicreihe treiben sie ihre Neugier und ihr unstillbares Verlangen nach aufregenden Geschichten in ein neues, spannendes Abenteuer.

Crissi bekommt von ihrer Mutter und ihrer besten Freundin, der Buchautorin Anna Schöngärtner, eine Reise in ein altes Herrenhaus geschenkt. Mutter und Tochter sollen folgendes Rätsel lösen: "Wann wird der Zirkusdirektor zur Venus fliegen?" Zuerst findet Crissi ein Gemälde einer Venus, aus welchem allerdings das Gesicht geschnitten wurde. Außerdem ist im Herrenhaus ein altes Kostüm eines Zirkusdirektors ausgestellt. Aber wie passt beides zusammen? Die Spannung erreicht ihren Höhepunkt als Crissi herausfindet, dass es dieses Rätsel eigentlich gar nicht geben dürfte!

Wie auch die drei Vorgängerbände ist „Die Göttin ohne Gesicht“ wundervoll illustriert und besticht durch warme Farben und viel Liebe zum Detail. Ein Comic, der ganz sicher Leser aus allen Altersgruppen fesseln und begeistern wird.

 

Standort: Zentrale: EG / Kinderbücherei

Signatur: Comic

Mediennummer: 31701217

 

 

 

 

Christiane zu Salm: Weiter Leben

Nach dem Bestseller "Dieser Mensch war ich" (Standort: Zentrale, 1. OG/Mensch und Gesellschaft Signatur: Vfm3/Kofl Mediennummer: 11305685) publiziert die ambulante Sterbebegleiterin hier bewegende Porträts von Hinterbliebenen, die es nach langen Jahren der Trauer geschafft haben, ihrem Leben wieder etwas Positives abzugewinnen. Um anderen Betroffenen Mut zu machen, haben sie sich nochmal ihrer Verlusterfahrung gestellt und sich das eigentlich Unsagbare von der Seele geredet. Zu Wort kommen Eltern, die Kinder verloren haben, Lebenspartner von an Krebs Verstorbenen, Angehörige von durch Suizid Umgekommenen oder Menschen, die den plötzlichen Tod von Familienmitgliedern durch Unfall beklagen. Berührende Lebensgeschichten von Menschen, die über ihr Leid hinauswuchsen und lernten, das Leben neu zu schätzen.

 

Standort: Zentrale, 1 OG/Mensch und Gesellschaft

Signatur: Mcl33/Kofl

Mediennummer: 11702434

 

 

 

Romantische Gartenreisen in England

Zu Besuch in den schönsten Gärten mit den besten Geheimtipps von Anja Birne

Was für ein herrlicher Bildband! Auch wenn der Leser keine Reise in das Land der Gärtner plant, inspirieren die stimmungsvollen Bilder jeden Gartenliebhaber. In keinem anderen Land wird die Gartenkultur so gefördert und ausgelebt wie in England. Auf sechs Tourenvorschlägen durch die südenglischen Grafschaften Kent, Sussex, Hampshire, Cotswolds, Somerset und Cornwall öffnen sich die Tore zu diesen wild romantischen, typisch englischen Gärten.

Neben den Tourenvorschlägen bietet dieser Gartenreiseführer auch Tipps zu Wandermöglichlichkeiten, Sehenswürdigkeiten und Adressen zu Hotels und B&Bs in den Regionen. 30 Rezepte für süße Köstlichkeiten zum Afternoon-Tea runden diese Hommage an die englische Gartengestaltung ab.

 

 

Standorte: Zentrale: 1. OG / Kunst & Kultur

Signatur: Rqk/Roma

Mediennummer: 11612826 

 

 

Michael Chapman : "50"

Vielleicht liegt es ja daran, dass man langsam aber sicher älter wird, und dass einem die großen Alten näher sind als diverse Jungspunde, die allenfalls mal ein

bisschen am Leben gekratzt haben.

Michael Chapman ist 76 und längst eine Legende.

Er ist der bekannteste Unbekannte unter den britischen Songwritern.

"50" ist der Titel seiner neuen Platte und es ist tatsächlich seine fünfzigste.

Ein durchaus beachtliches Lebenswerk.

Vieles aus seinem frühen Schaffen ist gar nicht mehr oder nur für viel Geld zu haben.

Nur zwei der acht Songs auf "50" sind wirklich neu, die anderen sind umarrangierte Meisterwerke aus den vergangenen 20 Jahren.

Mit Unterstützung von Steve Gunn und anderen musikalischen Freunden gelingt

Michael Chapman eine ergreifendes Spätwerk. Man höre nur "Memphis in Winter"

und es wird einem schnell klar, welch großartiger Gitarrist und Texter er ist.

Sehr schön das Klavier (James Elkington) und das Banjo (Nathan Bowles) auf

"A Spanish Incident (Ramon and Durango)", das auch schon gut siebzehn Jahre auf den Buckel hat.

Ein bisschen frischer Wind und die alten Songs segeln wie eben erst geschrieben dahin. Eine atmosphärische, wunderbare Platte. Die Songs greifen ineinander und werden schließlich zu einem einzigen große Lied über das Leben.

Er ist schon einzigartig, der Mann aus Leeds.

Auf einem Foto sieht man ihn, auf seine Gitarre gestützt, unter einem tiefhängenden grauen Himmel. Könnte sein, dass es bald regnet, könnte auch sein, dass demnächst die Sonne durchkommt.

 

 

Standorte: Zentrale: 2. OG / Musik-CD/DVD

Signatur: CD-TR2/Cha

Mediennummern: 41700431

 

 

 

Atkinson, Kate: Glorreiche Zeiten

Die neue große Familien- und Zeitchronik von Kate Atkinson besticht mit ihrer charmanten Hauptfigur Edward „Teddy“ Todd. Geboren 1914 verlebt er zwischen den Weltkriegen eine idyllische ländliche Jugend auf dem Anwesen seiner Familie nahe London. Seine große Liebe Nancy wächst in der Nachbarsfamilie auf und das ungleiche Paar übersteht zusammen Krieg, Umzug, Freud und Leid. Wir erleben mit ihm noch einmal seine traumatischen Einsätze als Bombenflieger bei der Royal Air Force, den Alltag als Ehemann und Vater, das späte Glück und die Verantwortung für die Enkelkinder. Teddy ist ein wunderbar normaler Mann, der trotz aller Stürme und Verluste, die er in seinem Leben hinnehmen muss, ein wahrer Menschenfreund geblieben ist. Er ist gesegnet mit einem hintersinnigen Witz, der ihm so manche Wendung des Schicksals besser ertragen lässt und ihn am Ende mit seinem Leben versöhnt.

 

Standort: 1.OG / Literatur

Signatur: Atki

Mediennummer: 11610008 

 

 

 

Wir danken den Sponsoren der Stadtbücherei Augsburg:

Stadtsparkasse Augsburg Stadtwerke Augsburg Müller-Spengler-Stiftung Stiftung Augsburger Wissenschaftsförderung