Murata, Sayaka: Die Ladenhüterin

Die literarische Sensation aus Japan: Eine Außenseiterin findet als Angestellte eines 24-Stunden-Supermarktes ihre wahre Bestimmung. Da taucht Shiraha, ein zynischer junger Mann auf und bringt Ihre Welt ins Wanken. Beeindruckend entfaltet Sayaka Murata das Panorama einer Gesellschaft, deren Werte und Normen unverrückbar scheinen. 

 

Standort: Zentrale, 1.OG /Literatur

Signatur: Mura

Mediennummern: 11810510, 11802866

Grimm, Sandra : Starke Vorlesegeschichten

Die 10 Geschichten von Superman, von bärenstarken Ameisen, mutigen Kindern, vom braven Seeungeheuer und weiteren sind kindgerecht erzählt, überzeugen durch große farbige Bilder und werden aufgelockert durch Bastelideen und/oder Spielen zu der jeweiligen Geschichte.

Empfohlen ab 4 Jahren.

 

Standort: EG / Kinderbücherei, Göggingen, Lechhausen, Kriegshaber

Signatur: Zum Vorlesen/4.1/Gri
Mediennummer: 31702931, 71701607, 81760349, 91700815

     

Hillenbrand, Tom: Hologrammatica

Wer wissen will, wie die Künstliche Intelligenz sich in den nächsten Jahren entwickeln könnte und gleichzeitig intelligente Krimis liebt, sollte zu diesem Roman greifen.

Tom Hillenbrand beschreibt eine Welt, in der es kaum mehr möglich ist, die Realität vom Schein zu unterscheiden, wenn Hologramme eine Wirklichkeit vorgaukeln und Menschen ihre Gehirne in Klone laden können.

 

Standort: 1.OG/Literatur

Signatur: Science-Fiction/Hill
Mediennummer: 11803263, 71800966

     

Nocun, Katharina: Die Daten, die ich rief

Wie wir unsere Freiheit an Großkonzerne verkaufen


„Sind wir wirklich so berechenbar? Diese Frage kann Katharina Nocun mit einem klaren ‚Absolut!‘ beantworten. Denn wir lassen uns nur allzu gern Bücher, Reisen und potenzielle Partner vom Internet empfehlen. Großkonzerne wie Google und Facebook nutzen unsere Daten, um Millionen-Umsätze zu generieren. Banken, Firmen und Behörden nutzen Algorithmen, um unsere Zukunft vorherzusagen. Und Geheimdienste wetteifern darum, wer uns am effektivsten überwacht und durchleuchtet. Denn wer uns am besten kennt, kann uns manipulieren und uns das Geld aus der Tasche ziehen.
Katharina Nocun zeigt anhand vieler Beispiele, warum wir uns vor der Geldgier der Konzerne und dem Überwachungswahn staatlicher Behörden schützen müssen.“
(Text auf dem Bucheinband) 
Ein erschreckendes und gleichzeitig äußerst aufschlussreiches und lesenswertes Buch mit vielen hilfreichen Tipps und veranschaulichenden Beispielen.  

 

Standort: 1.OG/Mensch und Gesellschaft  

Signatur: Gcm/Nocu 

Mediennummer: 11803434

     

Bittrich, Dietmar: Die größten Weisheiten der Welt und ihr noch weiseres Gegenteil

»Von jeder Wahrheit ist das Gegenteil ebenso wahr«, schrieb Hermann Hesse. Tatsächlich sind alle großen Weisen zu demselben Schluss gelangt, von Buddha bis Sokrates, von den Zen-Meistern bis Lao Tse: Weisheit ist widersprüchlich, dennoch grüßen uns neunmalkluge Zitate und ewige Wahrheiten von Kalendern und Glückwunschkarten. Dem setzt Dietmar Bittrich entschieden etwas entgegen.

 

Standort: 1.OG / Sprache
Signatur: Oal1/Bitt
Mediennummer: 11712925

 

     

Joyce, Rachel: Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

In einer abgelegenen Straße einer englischen Großstadt führt Mister Frank einen kleinen Schallplattenladen. Sein Geschäft ist ein beliebter Nachbarschaftstreffpunkt, denn er ist bekannt dafür, jedem seiner Kunden genau die Musik zu empfehlen, die er gerade zu seinem Glück braucht. Als Ende der 80er Jahre die CDs langsam die Vinyl-Schallplatten verdrängen, steht nicht nur Franks Existenz auf dem Spiel. Er stellt auch ernsthaft sein „fabelhaftes Talent für Harmonie“ in Frage, als er sich in die geheimnisvolle Kundin Ilse verliebt, deren inneren Klang er zunächst einfach nicht wahrnehmen kann. Die Beziehung scheitert jedoch und die Straßengemeinschaft löst sich aufgrund von Bauspekulationen auf. Erst nach vielen Jahren finden Frank und Ilse wieder zueinander.

Eine Playlist der vorkommenden Titel am Ende des Buches macht Lust aufs Musikhören.                

Das Buch mit seinen skurrilen, aber liebenswerten Charakteren ist ein wunderbar erzählter Roman über eine große Liebe und die Magie der Musik.

 

Standort: 1.OG/Literatur (Zentrale); Göggingen; Haunstetten; Kriegshaber; Lechhausen; Bücherbus

Signatur: Joyc

Mediennummern: 11802179, 11802178, 11802107, 61800608, 71800507,81800380, 91800001, 51800237

 

     

Ludwig, Jan: Populismus

„Eine Lüge funktioniert nur, wenn sich Leute finden, die sich belügen lassen“ mit diesem Zitat von Stefan Marschall und andere Zitate bekannter Publizisten und Wissenschaftler leitet der Autor Jan Ludwig jedes Kapitel seines Buchs ein. Dabei geht es um das hier und jetzt. Also um die aktuelle politische und gesellschaftliche Situation, nicht nur unter Trump in den USA, sondern auch um die „Volksverräter“, die „Terrorkanzlerin“ und alle weiteren Begriffe, Bilder und Medien, die von Populisten dazu benutzt werden, Angst und Wut in der Gesellschaft zu erzeugen. Welchen Vorteil diese davon haben, warum sie so gefährlich sind und woran man einen Populisten erkennt, hat der Autor in seinem Buch nicht nur für Jugendliche sprachlich und inhaltlich gut aufbereitet.

 

Standort: 2. OG / relax

Signatur: lifestyle

Mediennummer: 31800761

     

Wingale, Lisa: Libellenschwestern

Ihre Geschichte beginnt an einem schwül-heißen Sommerabend im Jahr 1939, doch erst über 70 Jahre später wird sie erzählt werden können - aber davon weiß Avery Stafford noch nichts. Für sie hat das Leben keine Geheimnisse. Bis sie eines Tages auf die 90-jährige May Crandall trifft. Die Fremde erkennt ihr Libellenarmband, ein Familienerbstück, und sie besitzt ein Foto von ihrer Großmutter. Was hat May mit ihrer Familie zu tun? Avery stößt schon bald auf ein unglaubliches Geheimnis, das sie zurück in ein dunkles Kapitel ihrer Familiengeschichte führt ...
Memphis, Tennessee, 1939: Die zwölfjährige Rill Foss und ihre vier Geschwister leben mit ihren Eltern in einem Hausboot auf dem Mississippi. Als die Kinder eines Tages allein sind, werden sie von angeblichen Beamten in ein Waisenaus gebracht. Rill hat ihren Eltern versprochen, auf ihre Geschwister aufzupassen. Ein Versprechen, das sie auf keinen Fall brechen will, aber es wird ihr alles abverlangen, vielleicht mehr als sie geben kann ...

 

Standort: Zentrale 1.OG /Literatur, Haunstetten, Göggingen, Kriegshaber
Signatur: Wing
Mediennummer: 11802812, 61800839, 71800728, 91800230

 

     

Spit, Lise: Und es schmilzt

Ein Buch, das alles gibt und alles verlangt.
Mit geschlossenen Augen hätte Eva damals den Weg zu Pims Bauernhof radeln können. Sie könnte es heute noch, obwohl sie viele Jahre nicht in Bovenmeer gewesen ist. Hier wurde sie zwischen Rapsfeldern und Pferdekoppeln erwachsen. Hier liegt auch die Wurzel all ihrer aufgestauten Traurigkeit.
Dreizehn Jahre nach dem Sommer, an den sie nie wieder zu denken wagte, kehrt Eva zurück in ihr Dorf – mit einem großen Eisblock im Kofferraum.

 

Standort: Zentrale, 1 OG/Literatur, Haunstetten,

Signatur: Spit

Mediennummer: 11705068, 11705069, 61701511

 

 

     

Folman, Ari / Polonsky David: Das Tagebuch der Anne Frank

Das weltweit bekannte Tagebuch der Anne Frank liegt jetzt in einer vollkommen neuen Fassung vor. „Das Tagebuch der Anne Frank: Graphic Diary“ ist eine liebevoll gestaltete und einmalige Kombination aus Originalauszügen des Tagebuches und lebendigen, gefühlvollen Illustrationen, welche Anne Frank für uns zum Leben erwecken und veranschaulichen wie hart und emotional die Zeit der intelligenten, aufgeweckten jungen Frau im Hinterhaus der Prinsengracht 263 gewesen ist.

Standort: Zentrale 2.OG relax

Signatur: comics

Mediennummer: 31703385

  

 

 

     

The Times: This is London

 

Die beiden ersten Platten, »Pop Goes Art« und »This Is London«, avancierten zu zwei Klassikern des ersten Mod-Revivals und machten The Times zur Kultband. Gutes Songwriting gepaart mit umwerfenden Pop. Bis heute eine unvergessliche Platte.

Standort: 2. OG / Musik-CD/DVD

Signatur: TR2/Tim

Mediennummer: 41800456

 

 

 

     

 

Wir danken den Sponsoren der Stadtbücherei Augsburg:

Stadtsparkasse Augsburg Stadtwerke Augsburg Müller-Spengler-Stiftung Stiftung Augsburger Wissenschaftsförderung