Buchempfehlungen

Sie benötigen einen Tipp für eine anspruchsvolle Lektüre oder wollen sich bei einem spannenden Hörspielkrimi so richtig gruseln? Wir picken aus der Vielzahl der neu erschienenen Bücher, Hörbücher, CDs und DVDs regelmäßig die Besten für Sie heraus und stellen sie Ihnen an dieser Stelle vor.

 

 

Lotti Karotti – Das total verdrehte Hasenrennen

Ein Spieleklassiker!

Bei diesem rasanten Spiel dreht sich alles um die Jagd nach der saftigen Karotte an der Spitze des Hügels. Auf dem Weg dorthin hüpfen die Häschen von Feld zu Feld – doch Achtung! Erwischt ein Spieler eine Karottenkarte, darf dieser die Karotte drehen. Es öffnen sich Löcher und … PLUMPS… wer Pech hat fällt hinein.

Welcher Hase ist wohl am schnellsten oben und gewinnt am Ende das Spiel?

 

Standort: Zentrale: EG / Kinderbücherei

Signatur: Spiele

Mediennummer: 31702060

  

     

Merten, Hans-Lothar: Schöner Sein

Hans-Lothar Merten kennt die Welt der Finanzen und die der Kunst. Er wagt einen Blick hinter die Kulissen der Kunstbranche, der die Beziehung von Kunst und Kapital sowie die Trends des modernen Kunstgeschehens zur Sprache bringt. Dabei legt er die Kommerzialisierung des Kunstbetriebs schonungslos offen und zeigt, dass die Künstler von den großen Händlern ausschließlich unter dem Blickwinkel des Investments betrachtet werden.

Ein interessanter und spannender Insiderbericht über Händler, Experten, Sammler, Fälscher und all die anderen Macher hinter der schillernden Kulisse der vermeintlich mystischen Welt der Kunst.

 

Standort: 1. OG / Kunst und Kultur

Signatur: Rcl/Mert

Mediennummer: 11711532

  

     

Geißler, Karlheinz A. / Geißler, Jonas: Time is honey

Vom klugen Umgang mit der Zeit

 

„Lange schien es so, als gäbe es ein einfaches Rezept gegen Zeitnot: Zeitmanagement. Karlheinz A. und Jonas Geißler räumen mit diesem Mythos nun auf: ‚Zeit kann man nicht sparen, nicht managen, nicht verlieren. Man kann mit der Zeit nur eines machen: sie leben.‘ ‚Time is honey‘ setzt der herrschenden ‚Zeit-ist-Geld‘-Logik eine andere Sicht auf das Phänomen Zeit entgegen. Das Buch macht Lust, den Reichtum der Zeit und die Vielfalt an Zeitqualitäten zu entdecken. Zeit ist nicht unsere Widersacherin, die es zu überlisten gilt, sie ist unsere Freundin – wenn wir nur bereit sind, uns auf sie einzulassen.“

(Quelle: DNB)

 

Standort: 1.OG/Mensch und Gesellschaft

Signatur: Gan/Geiss

Mediennummer: 11713333

  

     

Franzobel : Das Floß der Medusa

Ein packendes Leseerlebnis beschert der österreichische Autor Franzobel den LeserInnen in seinem neuen Epos „Das Floß der Medusa“. Er erzählt dabei die historisch verbürgte Katastrophe vom Schiffsuntergang der Medusa, bei der das Schiff 1816 vor der Küste Afrikas auf Grund lief. Während sich zahlreiche Schiffspassagiere über die Beiboote retten konnte, versuchten 147 Menschen aus den Überresten des Schiffs ein Floß zu zimmern und damit die Überfahrt an die Küste Afrikas zu wagen.

Franzobel fabuliert sprachmächtig und schillernd. Ein wirkliches Epos, das nicht immer etwas für Leser mit schwachen Mägen ist. Wer sich auf das Werk einlässt, bekommt ein Buch, dass das Zeug zum Klassiker hat. Zurecht mit dem Bayerischen Buchpreis 2017 ausgezeichnet.

 

Standort: Zentrale, 1.OG /Literatur und Zweigstelle Göggingen

Signatur: Franz

Mediennummern: 11704952, 71706342, 71701619

  

     

Poschmann, Marion: Die Kieferninseln

Gilbert Silvester erlebt in einem Traum, wie seine Frau ihn mit einem anderen Mann betrügt. Kurz entschlossen packt er seine Koffer und fliegt nach Japan, um Abstand zu finden und über alles nachzudenken. Da begegnet ihm der Student Yosa und sein Plan nimmt eine ungeahnte Wendung.
Shortlist Deutscher Buchpreis 2017

 

Standort: Zentrale, 1.OG /Literatur

Signatur: Poschm

Mediennummern: 11705310, 11705309, 11712100, 11712109

  

     

Picoult, Jodi : Kleine große Schritte

Der afroamerikanischen Hebamme Ruth wird verboten, ein neugeborenes Baby zu betreuen, weil die rassistischen weißen Eltern dagegen sind.

Als der Säugling in Lebensgefahr gerät, zögert Ruth einen Moment zu lange …

Erschütterndes Gerichtsdrama, das ohne Schwarz-Weiß-Malerei die Probleme der Farbigen in den USA auf den Punkt bringt.

 

Standort. 1. OG / Literatur in der Zentrale, Bücherbus, Göggingen, Kriegshaber, Lechhausen

Signatur: Pico

Mediennummer: 11705338, 51700533, 71701670, 91700852, 81701359

      

 

Wir danken den Sponsoren der Stadtbücherei Augsburg:

Stadtsparkasse Augsburg Stadtwerke Augsburg Müller-Spengler-Stiftung Stiftung Augsburger Wissenschaftsförderung