Buchempfehlungen

Sie benötigen einen Tipp für eine anspruchsvolle Lektüre oder wollen sich bei einem spannenden Hörspielkrimi so richtig gruseln? Wir picken aus der Vielzahl der neu erschienenen Bücher, Hörbücher, CDs und DVDs regelmäßig die Besten für Sie heraus und stellen sie Ihnen an dieser Stelle vor.

 

 

Anthony Doerr: Alles Licht, das wir nicht sehen

Auch wenn es kein ganz taufrisches Buch ist – „Alles Licht, das wir nicht sehen“ verdient auch vier Jahre nach seinem Erscheinen viel Aufmerksamkeit und Lektüre. Doerr erzählt in seinem Buch parallel von einem blinden französischen Mädchen und einem Jungen aus dem Ruhrgebiet zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. Während das blinde Mädchen mit seinem Vater in Richtung Saint Malo flieht, wird der Junge an die Front eingezogen und bekommt den Marschbefehl in Richtung Frankreich. Unweigerlich bewegen sich die Schicksale der beiden jungen Menschen aufeinander zu.

Anthony Doerr gelingt in seinem mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneten Roman ein ergreifendes Porträt zweier gegensätzlicher Menschen und eine eindringliche Schilderung der Schrecken des Zweiten Weltkriegs. Eine Lektüre, wie man sie nicht oft zu lesen findet.


Verlag: Ch. Beck

 

Standort: 1.OG/Literatur (Zentrale), Göggingen, Haunstetten,   

Signatur: Doer

Mediennummern: 11503924, 11405837, 71501273, 61501188

 

Murata, Sayaka: Die Ladenhüterin

Die literarische Sensation aus Japan: Eine Außenseiterin findet als Angestellte eines 24-Stunden-Supermarktes ihre wahre Bestimmung. Da taucht Shiraha, ein zynischer junger Mann auf und bringt Ihre Welt ins Wanken. Beeindruckend entfaltet Sayaka Murata das Panorama einer Gesellschaft, deren Werte und Normen unverrückbar scheinen. 

 

Standort: Zentrale, 1.OG /Literatur

Signatur: Mura

Mediennummern: 11810510, 11802866

Grimm, Sandra : Starke Vorlesegeschichten

Die 10 Geschichten von Superman, von bärenstarken Ameisen, mutigen Kindern, vom braven Seeungeheuer und weiteren sind kindgerecht erzählt, überzeugen durch große farbige Bilder und werden aufgelockert durch Bastelideen und/oder Spielen zu der jeweiligen Geschichte.

Empfohlen ab 4 Jahren.

 

Standort: EG / Kinderbücherei, Göggingen, Lechhausen, Kriegshaber

Signatur: Zum Vorlesen/4.1/Gri
Mediennummer: 31702931, 71701607, 81760349, 91700815

     

Hillenbrand, Tom: Hologrammatica

Wer wissen will, wie die Künstliche Intelligenz sich in den nächsten Jahren entwickeln könnte und gleichzeitig intelligente Krimis liebt, sollte zu diesem Roman greifen.

Tom Hillenbrand beschreibt eine Welt, in der es kaum mehr möglich ist, die Realität vom Schein zu unterscheiden, wenn Hologramme eine Wirklichkeit vorgaukeln und Menschen ihre Gehirne in Klone laden können.

 

Standort: 1.OG/Literatur

Signatur: Science-Fiction/Hill
Mediennummer: 11803263, 71800966

     

Nocun, Katharina: Die Daten, die ich rief

Wie wir unsere Freiheit an Großkonzerne verkaufen


„Sind wir wirklich so berechenbar? Diese Frage kann Katharina Nocun mit einem klaren ‚Absolut!‘ beantworten. Denn wir lassen uns nur allzu gern Bücher, Reisen und potenzielle Partner vom Internet empfehlen. Großkonzerne wie Google und Facebook nutzen unsere Daten, um Millionen-Umsätze zu generieren. Banken, Firmen und Behörden nutzen Algorithmen, um unsere Zukunft vorherzusagen. Und Geheimdienste wetteifern darum, wer uns am effektivsten überwacht und durchleuchtet. Denn wer uns am besten kennt, kann uns manipulieren und uns das Geld aus der Tasche ziehen.
Katharina Nocun zeigt anhand vieler Beispiele, warum wir uns vor der Geldgier der Konzerne und dem Überwachungswahn staatlicher Behörden schützen müssen.“
(Text auf dem Bucheinband) 
Ein erschreckendes und gleichzeitig äußerst aufschlussreiches und lesenswertes Buch mit vielen hilfreichen Tipps und veranschaulichenden Beispielen.  

 

Standort: 1.OG/Mensch und Gesellschaft  

Signatur: Gcm/Nocu 

Mediennummer: 11803434

     

Bittrich, Dietmar: Die größten Weisheiten der Welt und ihr noch weiseres Gegenteil

»Von jeder Wahrheit ist das Gegenteil ebenso wahr«, schrieb Hermann Hesse. Tatsächlich sind alle großen Weisen zu demselben Schluss gelangt, von Buddha bis Sokrates, von den Zen-Meistern bis Lao Tse: Weisheit ist widersprüchlich, dennoch grüßen uns neunmalkluge Zitate und ewige Wahrheiten von Kalendern und Glückwunschkarten. Dem setzt Dietmar Bittrich entschieden etwas entgegen.

 

Standort: 1.OG / Sprache
Signatur: Oal1/Bitt
Mediennummer: 11712925

 

     

 

Wir danken den Sponsoren der Stadtbücherei Augsburg:

Stadtsparkasse Augsburg Stadtwerke Augsburg Müller-Spengler-Stiftung Stiftung Augsburger Wissenschaftsförderung